Skip to main content
Bild
CH4

Seit über 13 Jahren ist Chapter 4 für evidenzbasierte, vielseitige und kreative Kommunikationsberatung in Österreich sowie in Zentral- und Südosteuropa bekannt. Dort umfasst das Beraternetzwerk 10 eigene und weitere Partner-Agenturen. Mit über 80 MitarbeiterInnen ist Chapter 4 das erfolgreichste Agenturnetz in CEE/SEE, das von Wien aus gesteuert wird.

Nachdem im Vorjahr das Team mit Sigrid Prager-Kuhn als Managing Partner für Österreich und mit Sanem Keser-Halper als Senior Consultant kompetente Verstärkung erhielt, konnten neben den bestehenden Etats neue spannende Projekte gewonnen werden.

Gemeinsam mit der Agentur trummer + team wurde der Kommunikationsetat für die Österreichische Notariatskammer gewonnen. Chapter 4 verantwortet hierbei Kommunikationsmaßnahmen im Bereich Social Media sowie die Entwicklung und Produktion von digitalem Videocontent für die Kanäle der Notariatskammer und für bezahlte Maßnahmen. Ziel künftiger Aktivitäten ist es, die Bekanntheit der vielen, auch digitalen Angebote österreichischer Notarinnen und Notare zu steigern.

TOMRA Collection startete bereits 2023 projektweise mit Chapter 4, um die ab 1. Jänner 2025 geltenden Pfand-Regelungen und damit verbundenen Chancen für die Nachhaltigkeit bekannt zu machen. Seit 1. Jänner 2024 ist der Kommunikationsetat nun ausgeweitet und in eine laufende Zusammenarbeit umgewandelt worden. Zukunftsweisend ist in diesem Kontext die sinnvolle Wiederverwertung von PET- oder ALU-Einweggebinden: Im Sinne der Kreislaufwirtschaft und des so genannten Clean Loop Recyclings repräsentiert dieses Leergut wichtige Ressourcen, die immer wieder verwendet werden können. TOMRA Collection sieht sich als Experte und Partner für Entscheider im Handel, für Stakeholder der Organisationen, die neue Regulative erarbeiten, und für Konsumenten.

Neu ist auch der Beratungsauftrag für Upfield. Der führende Hersteller von Lebensmitteln auf pflanzlicher Basis präsentiert Flora, die 100% pflanzliche Alternative zu Butter, jetzt neu im Papierbecher. Der weltweit erste plastikfreie und recyclebare Becher entstand in über vier Jahren Forschungs- und Entwicklungsarbeit mit Footprint[1], einem führenden Anbieter von plastikfreien Verpackungslösungen, MCC[2] und Pagès Group[3] und symbolisiert den Auftakt einer weitreichenden Umstellung weg von Plastik und hin zu Papierbehältern. Bis 2030 möchte Upfield im gesamten Portfolio 80% Kunststoff bei Verpackungen reduzieren und jährlich über 25.000 Tonnen Plastikmüll einsparen.

„Wir setzen bei Chapter 4 auf Kreativität, Kompetenz und individuelle Beratung unserer Kundinnen und Kunden. Zugleich gehen wir evidenzbasiert vor, um Entscheidungen und Ergebnisse nachvollziehbar zu machen. Das Rezept erweist sich seit über 13 Jahren als erfolgreich. Wir bedanken uns vor allem bei unseren Kundinnen und Kunden für deren Vertrauen und freuen uns darauf, mit dem Anspruch an Qualität und Vielseitigkeit weiterhin die Kommunikationslandschaft zu prägen!“ so Sigrid Prager-Kuhn, Geschäftsleitung Chapter 4 Österreich.

[1] www.footprintus.com
[2] Globaler Anbieter von hochwertigen Etikettenlösungen
[3] Pagès Group Automatisierungstechnik